Bauwerksuntersuchungen

Dr. Gollwitzer -

Dr. Linse und Partner

Beratende Ingenieure im Bauwesen mbB


Moderner Holzbau - Konstruktiver Ingenieurbau - Wasserbau


Um Holzbauwerke zu Untersuchen werden von uns z.B. Folgende Untersuchungen vorgenommen:

Karlstraße 42

80333 München

tel 089/ 1250 100 - 20          fax -21

                                       www.gl-i.de  

Bohrwiderstandsmessungen:


Um die relative Dichteverteilung von Holzbauteilen, sowohl bei Schnittholz als auch bei lebendigen Bäumen herausfinden zu können kann man sogenannte Bohrwiderstandsmessungen durchführen, zum Beispiel mit dem "Resi PD 900".

Dies ist eine Hilfe um die Standsicherheit von Holzbauten zu überprüfen.

Ergebniss einer guten Messung

Ergebniss einer schlechten Messung

Holzfeuchtemessungen:


Um Holzbauteile vor dem Verfall zu schützen ermittelt man mit Hilfe von Holzfeuchtemessgeräten, zum Beispiel dem "Hydromette H35" den prozentualen Feuchte gehalt. Dies funktioniert über zwei Metallstäbe, die ins Holz gesteckt werden. Anschließend wird der elektrische Widerstand gemessen. Somit können Rückschlüsse auf Holzfehler geschlossen werden.