Profil

Profil


"Wir sind spezialisiert auf Tragstrukturen mit einem hohen gestalterischen Anspruch"


Ein Schwerpunkt dabei ist der Moderne Holzbau mit seinen neuen Möglichkeiten wie 3D Faltwerke oder Schalen aus Brettsperrholz, hochfester Buche, vernagelten Brettrippenschalen oder im Hybrid-Verbundbau mit Beton. Sie legen großen Wert auf innovatives und nachhaltiges Konstruieren nach dem Motto von Prof. Julius Natterer „gut konstruiert ist halb gerechnet“. Es entstanden in den letzten Jahren im intensiven Zusammenspiel zwischen Architekten und Ingenieuren ganzheitlich konzipierte Bauwerke wie Schulen, Museen, Kinderhäuser, Kirchen, Aufstockungen, Kulturhallen, vorgefertigte Holzfassaden oder reine Ingenieurbauwerke wie z.B. Brücken oder Salzlagerhallen ohne metallische Verbindungsmittel.

Das mittelgroße Ingenieurbüro wurde 1997 als Ingenieurbüro Dr. Linse und Partner gegründet und existiert mit dem Einstieg von Dr. Gollwitzer seit 2015 in seiner jetzigen Form.

Neben Holzbau werden die Partner Dr. Thomas Gollwitzer, Dr. Tobias Linse und Dr. Diethelm Linse auch für Projekte im Konstruktiven Ingenieur- und Wasserbau, Instandsetzungen, Umbauten und für spezielle Fragestellungen bei Sonderkonstruktionen angefragt. Konsequent nachhaltig hat das Büro seinen Sitz in der Nähe des Hauptbahnhofs München.